Schreiben wollte ich schon immer. Die ersten Biografien habe ich nur für mich gemacht. Irgendwann hab ich im kleinen Kreis mal daraus vorgelesen. Da war ich schon einigermaßen nervös – die Texte über meine Heldinnen und Helden verraten nämlich auch ganz schön viel über mich und über meine Träume... Umso schöner sind die vielen Rückmeldungen auf die Bücher: Ihr macht mir Mut, weitere Buchprojekte zu wagen!

Vier Jahre habe ich an der Bibliothek der Wagemutigen gearbeitet. Das waren meistens schöne Stunden: versunken in unzählige Biografien von Reinhold Messner, Vivienne Westwood und Axel Springer, Maria Montessori, Albert Schweitzer, Pablo Picasso und Michael Ende. Wenn so tief eintaucht in die Lebensgeschichten von anderen Menschen, dann erlebt man ihre Abenteuer, ihre schönen und traurigen Stunden nochmal mit. Dieses wunderbare Gefühl will ich gerne mit euch teilen. Deshalb freue ich mich über jede und jeden, der sich auf eine der Lebensgeschichten aus der Bibliothek der Wagemutigen einlässt und sie selbst miterlebt.

Direkt zum E-Book über Reinhold Messner

Direkt zum E-Book über  Vivienne Westwood

Direkt zum E-Book über  Pablo Picasso


Direkt zum E-Book über Albert Schweitzer

Direkt zum E-Book über Maria Montessori

Direkt zum E-Book über Axel Springer


Klettert mit dem Abenteurer Reinhold Messner auf die höchsten Berge der Welt und erfahrt, warum es ihn  immer wieder an die eigene Grenze zieht.

Eisige Kälte, Schneegestöber, wenig Sauerstoff: Auf den höchsten Bergen der Welt – dem Mount Everest, dem K2 oder dem Nanga Parbat – gibt es keine Komfortzone. Über 8000 Metern Meereshöhe beginnt das Sterben: Der menschliche Körper baut in der dünnen Atmosphäre unaufhaltsam ab, selbst in Rastpausen. Hier oben klettert Reinhold Messner mit dem Tod um die Wette. Dieses E-Book aus der Bibliothek der Wagemutigen nimmt Sie mit in Reinhold Messners Lebensgeschichte von Ehrgeiz und Erfolgen, von Ängsten und Verlusten. Besuchen Sie das enge Villnösstal in Südtirol, wo Reinhold aufwächst und seine Leidenschaft für das Felsklettern entdeckt, reisen Sie mit dem Ausnahmekletterer zum Nanga Parbat, wo Triumph und Tragödie verschmelzen, wehren Sie sich mit dem streitbaren Bergsteiger gegen schwerwiegende Vorwürfe und stapfen sie in Reinhold Messners Spur auf alle 14 Achttausender …

Besucht den Jahrhundertmaler Pablo Picasso in seinem Pariser Atelier, wo er alle erdenklichen Schwarz- und Grautöne anrührt, um einen großformatigen Aufschrei gegen den Krieg zu malen: Guernica...

Freudenmädchen in rosa Formen, jugendliche Selbstmörder auf dem Totenbett und völlig entstellte Geliebte – die Bilder von Pablo Picasso empören seine Zeitgenossen. Auch der Maler ist empört – über den Bombenangriff auf das wehrlose Baskenstädtchen Guernica. Wütend rührt er alle erdenklichen Schwarz- und Grautöne an und greift zum Pinsel. Bis unter die wuchtigen Dachsparren seines Ateliers reicht die riesige Leinwand, auf die er das Grauen von Guernica bannt. Die Welt soll sehen, welche Verbrechen das spanische Militär an seinen eigenen Landsleuten verübt – auch wenn der Jahrhundertkünstler damit seine geliebte Heimat aufs Spiel setzt …

Dieses E-Book aus der Bibliothek der Wagemutigen nimmt Sie mit in Pablo Picassos bunte Lebensgeschichte: Begleiten Sie den talentierten Malereischüler vom beschaulichen Málaga über das Künstlerviertel von Madrid und die Bohème-Szene von Barcelona bis auf den Gipfel der europäischen Avantgarde: auf den berühmt-berüchtigten Montmartre in Paris, wo aus dem kleinen Pablo der große Picasso wird …

Besucht die rebellische Designerin Vivienne Westwood in ihrer kleinen Boutique, wo sie aus schlüpfrigen Motiven und Sicherheitsnadeln, aus Lack und Leder, Knochen und Ketten den Punk-Stil entwirft...

Kurze, blonde Stachelhaare, dunkelviolette Lippen, dazu Porno-T-Shirts und Gummioutfits: Vivienne Westwood ist die Königin des Punks. Aber die scham- und schonungslose Londoner Moderebellin will mehr: Mit historischen Schnitten und knallbunten Stoffen entwirft sie hippe Hemden und bauschige Hosen für Großstadtpiraten. Damit entert sie die Laufstege der Modewelt … Dieses E-Book aus der Bibliothek der Wagemutigen nimmt euch mit in Vivienne Westwoods schrille Lebensgeschichte: Verbringt mit ihr eine behütete Kindheit im Grünen und folgt Sie der Teenagerin ins pulsierende London. Erlebt, wie sich die junge Mutter aus allen bürgerlichen Fesseln löst und als Tabubruch-Schneider in die rebellischen Punker mit schockierenden Klamotten versorgt. Folgt der weltweit gefeierten Mode-Designerin nach Paris und Mailand und schützen Sie mit der Klimarevolutionärin die Arktis und den Regenwald...

Begleitet den Tropenarzt Albert Schweitzer auf seinem Lebensweg gelebter Nächstenliebe und baut mit ihm das Urwaldhospital im afrikanischen Lambarene auf. 

»Dieser Mann hat Weh in der rechten Keule.« Sprechstunde im Hühnerstall von Lambarene, mitten in Afrika. Der Urwalddoktor Albert Schweitzer nickt seinem Übersetzer dankbar zu. Der ist zwar gelernter Koch und spricht nur holprig die Sprache des weißen Medizinmanns, aber darauf kommt es im Urwaldkrankenhaus nicht an: Auch Albert Schweitzer, der jetzt sein Wundermittel anrührt – eine Salbe aus Schwefelpulver, Ölresten und Schmierseife – ist kein geborener Tropenarzt. Eigentlich ist er Pfarrer, Wissenschaftler und europaweit gefeierter Musiker. Aber aus Überzeugung lässt er aussichtsreiche Karrieren an der Uni und an der Orgel sausen, um am Ende der Welt die Nachfolge Jesu anzutreten …

Dieses E-Book aus der Bibliothek der Wagemutigen nimmt Sie mit in Albert Schweitzers Lebensgeschichte von gelebter Nächstenliebe: Streifen Sie mit dem Pfarrerssohn durch die idyllischen Weinberge in seiner elsässischen Heimat, begleiten Sie ihn die Kirchen und Hörsäle von Straßburg und brechen Sie mit ihm auf in den afrikanischen Urwald, wo Schweitzer nicht nur mit komplizierten Brüchen, Lepra und Malaria fertig werden muss, sondern auch mit zwei Weltkriegen …

 

Entdeckt mit Maria Montessori die Kinderseele und feiert mit ihr die sensationellen Erfolge ihrer revolutionären Erziehungsmethoden.

Montessori mal anders: Die berühmte Pädagogin sitzt im Kreis ihrer Kinder und erklärt, wie man sich die Nase putzt. Wenn Rotznasen laufen, sind die Großen zwar schnell beim Schimpfen, aber weit weniger engagiert dabei, zu erklären, was man dagegen tun kann. Maria Montessori hat dagegen auf vielen Expeditionen in die Kinderseele erkannt, dass man den jungen Menschen am besten gerecht wird, wenn man sie als kleine Persönlichkeiten ernst nimmt. Ihre jungen Zuhörer danken es ihr mit begeistertem Applaus: Sie hängen gebannt an Montessoris ihren Lippen (oder besser gesagt: an ihrer Nase), als sie vorführt, wie man gescheit mit einem Taschentuch umgeht.

 

Dieses E-Book aus der »Bibliothek der Wagemutigen« nimmt Sie mit in Maria Montessoris Lebensgeschichte von Kinderliebe und Karriereplänen: Träumen Sie mit dem kleinen Mädchen von Berufen, die Frauen im 19 Jahrhundert noch verschlossen sind, erobern Sie mit der anmutigen Medizinstudentin die Männerwelt und folgen Sie dem Fräulein mit Doktorhut auf ihrem Weg von der Wissenschaft über die Arbeit mit geistig zurückgebliebenen Kindern bis zum Weltruhm als gefeierte Reformpädagogin.

Setzt mit dem Verleger Axel Springer im Ringen um die Deutsche Einheit alles auf Berlin und baut gegen die Berechnungen aller Betriebswirte das modernste Zeitungshaus Europas direkt an die Berliner Mauer – als Leuchtturm der Freiheit...

Berlin wacht auf – und ist eingemauert. Im Schatten der Nacht hat die DDR alle Ostdeutschen eingesperrt. Der Verleger Axel Springer, der gerade unmittelbar an der Grenze das modernste Zeitungshaus Europas baut, ist außer sich: Er riskiert sein 100-Millionen-Imperium, um den gefangenen Deutschen ein goldenes Hochhaus als Leuchtturm der Freiheit zu errichten, aber die Politik schweigt. »Der Westen tut NICHTS«, ärgert sich Springer und in Riesenlettern verkündet es seine BILD-Zeitung. Mit vollem Einsatz und der ganzen Macht seiner Pressemaschinerie widersetzt sich der Verleger der deutschen Teilung, die gerade in Beton gegossen wird. Dafür wird er erst belächelt, dann gefürchtet, schließlich bekämpft …Dieses E-Book aus der Bibliothek der Wagemutigen nimmt Sie mit in Axel Springers Lebensgeschichte von Freiheitsdrang und Unternehmergeist: Besuchen Sie die noble Kinderstube des Verlegersohns aus Altona, begleiten Sie Springers kometenhaften Aufstieg zum Alleinherrscher eines gigantischen Presseunternehmens und schauen Sie ihm indie Karten, wenn er im Spiel um die Deutsche Einheit alles auf Berlin setzt …